Privatdoz. Mag. Dr. Dr. Thomas Posch, 1974-2019

Privatdoz. Mag. Dr. Dr. Thomas Posch, 1974-2019

Unser Kollege, Lehrer und Freund Thomas Posch hat uns nach langer schwerer Krankheit für immer verlassen. Viele Jahre beschenkte er uns mit seinen so vielen Begabungen und seiner Liebenswürdigkeit. Ob die Astromineralogie, die Erforschung von Massenverlustprozessen, die Naturphilosophie, die Astronomiegeschichte, die Erhaltung des Nachthimmels und die astronomische Öffentlichkeitsarbeit – in all diesen Bereichen hinterlässt er ein unschätzbares Erbe und gleichzeitig eine große Lücke. Für dieses Erbe sind wir ihm unendlich dankbar, die Lücke wird schwer zu schließen sein.

Wir verabschieden uns von einer großartigen Persönlichkeit, möge er in Frieden bei den Sternen ruhen, die ihn durch seinen Lebensweg begleitet und ihn immerzu fasziniert haben.

Unsere Anteilnahme gilt nun besonders seiner Familie und seinen vielen Freunden.

 

Nachruf vom 12. April 2019

 Aktuelles

13.05.2019
 

Polychronis Papaderos is currently giving a lecture on "The assembly history of galaxies".

10.05.2019
 

Das Institut dankt für ihre langjährigen Dienste und wünscht alles Gute für den wohlverdienten Ruhestand.

30.04.2019
 

Stellenausschreibung/job advertisement

Am Institut für Astrophysik ist ehestmöglich die Position einer Organisationsassistentin/eines Organisationsassistenten zu besetzen.

 

The Department...

25.04.2019
 

Verena Fürnkranz erzählt über die Astronomie im univie Blog.

08.04.2019
 

Research on the galaxy NGC1487.

15.02.2019
 

Große Ehre für das Projekt "Kosmologie und Strukturbildung von Skalarfeld-Dunkelmaterie"

 Kolloquium

20.05.2019; 15:00 Uhr im Hörsaal

The galaxy-wide variable stellar initial mass function and its effect on chemical evolution

von Tereza Jerabkova ( ESO UNI Bonn)

03.06.2019; 15:00 Uhr im Hörsaal

V346 Nor: the post-outburst life of a FUor

von Peter Abraham ( Konkoly Budapest)

24.06.2019; 15:00 Uhr im Hörsaal

The search for black holes using supercomputers

von Reiner Spurzem (Heidelberg/Beijing)