1.12.2018:
Der Bachelor 2011 und der Master 2009 sind ausgelaufen.

Informationen zum Umstieg finden sich hier.

 

28.9.2018:
Äquivalenzverordnung zum Curriculum Bachelor Astronomie

 

18.8.2018:
Die Änderungen im Bachelorcurriculum Physik haben verschiedene Auswirkungen auf den Astronomie-Bachelor:

  • Änderungen in physikal. Lehrveranstaltungen (LV)
  • Anpassung Astronomie-Curriculum (geplant per 1.10.2019)
  • Bis dahin Übergangsphase mit Äquivalenzen und
  • Anpassung der Astronomie-LV schon ab SS 2019

Für Erstsemsestrige gilt: nur Physik-LVen des neuen Physik-Curriculums belegen (diese sind bereits im VVZ ersichtlich)

Für Höhersemestrige: Äquivalenzen beachten. Eine Äquivalenzverordnung wird demnächst herausgegeben.

Die wichtigsten (geplanten) Änderungen im Einzelnen sind:

  • Astrophysik I in 2 Teilen (WS und SS)
  • Astrophysik I, Teil 1 kann ohne STEOP besucht werde
  • T1 (klass. Mechanik) 3. → 2. Sem (SS)
  • Einführung in Exp. Arbeiten neu im 2. Sem (SS)
  • Informatik 4. → 3. Semester (WS)
  • Exp. Physik III 3. → 4. Semester (SS)
  • M1 entfällt, M2 ersetzt dch. Analysis III
  • M1 letztmalig im SS19, M2 letztmalig im WS18!
  • Mehr Physik LV mit PUE, PVU

Weitere Informationen folgen.